Garten

Hydrangea Paniculata


Spät


Höhe: rund 200 Zentimeter
Blatt: klein, oval, borstig, gezackter Rand
Blütezeit: von Ende Juli bis zur ersten Erkältung
Blütenstand: Blütenstände, die aus fruchtbaren und sterilen Blüten bestehen. Letztere konzentrieren sich zur Basis des Panicelo und setzen sich aus den vier überlappenden weißen Kelchblättern zusammen.
Hortensie paniculata Blüte sehr spät, aber unterschiedlich je nach Zone und Klimazone, die Mitte September ihren Höhepunkt erreicht und bis Oktober abnimmt. Die Blüten, weiß, färben sich im Verlauf der Saison rosa-creme. Die Ursprünge sind unbekannt.

paniculata grandiflora "width =" 745 "height =" 559 "longdesc =" / garden / hydrangeas / paniculata.asp ">

Höhe: erreicht 200 ZentimeterBlatt: ovaler, glänzender, gezackter RandBlütezeit: von Ende Juni bis zur ersten ErkältungBlütenstand: An der Basis spitze, aber vergrößerte Panicelen, bestehend aus sterilen Blüten mit großen und fruchtbaren Kelchblättern, die sich vom anfänglichen Grün zu cremeweiß ändernEine aufrechte Sorte und kompakte Rispen, deren Spiel von grünweißen Farben im Kontrast zu den dunklen Blättern steht, verleihen ihr eine Luft, die jetzt hell, manchmal dunkel und verborgen, aber immer elegant und raffiniert ist.Grandifloraorchidee



Höhe: erreicht 300 Zentimeter
Blatt: ovale, dunkelgrüne, gezackte Ränder
Blütezeit: von Juni bis September
Blütenstand: in Form einer Rispe, weiß, mit einer prächtigen Rose getönt
alt gegen Ende der Blüte
Hydrangea paniculata von bemerkenswerter Schönheit, gerade aufgrund der großen und üppigen Blütenstände mit selbst dreißig Zentimeter langen Büscheln, die aus nur sterilen Blüten bestehen und aus vier überlappenden und elliptischen Kelchblättern bestehen. In Wirklichkeit enthüllt uns die häufige Anwesenheit von Bienen um diese herum die Fehlerhaftigkeit des ersten Eindrucks: Eine genauere Untersuchung wird der Existenz zahlreicher fruchtbarer Blüten nicht entgehen, selbst wenn sie von den Rückständen verdeckt werden. Sie kann wie ein großer, kräftiger Strauch wachsen oder regelmäßig beschnitten werden, um eine geringere Anzahl von Blütenständen, aber eine größere Größe zu erhalten. Wahrscheinlich das beliebteste unter den Panikmännern, das antike Rosa seiner Blüten verleiht den Herbstfarben der Gärten etwas Kostbares.

Einzigartig


Höhe: von 300 bis 400 Zentimeter
Blatt: kleine, elliptische, raue, gezackte Kante
Blütezeit: von Juli bis zum Ende des Sommers
Blütenstand: Lange Rispen aus sterilen, rein weißen Blüten mit überlappenden Kelchblättern, die sich mit den fruchtbaren abwechseln und mit der Jahreszeit rosa abfärben
Diese Hortensie wurde 1968 aus der Auswahl einer Gruppe von H. paniculata "Floribunda" gewonnen, deren Blütenstände häufig von Vögeln geschädigt wurden. Von dieser Auswahl blieb nur ein Exemplar übrig, das diese Unannehmlichkeiten nicht aufwies und ordnungsgemäß als "einzigartig" bezeichnet wurde.
Im Gegensatz zu den anderen H. paniculata wird die Blütenstandsspitze nur von sterilen Blüten gebildet.
Sie bildet kräftige Büsche, die an der Basis sehr breit und abgerundet sind.

Praecox


Höhe: erreicht etwa 300 Zentimeter
Blatt: elliptische, scharfe, glatte, gezackte Kante
Blütezeit: vom späten Frühjahr bis Ende Juli
Blütenstand: kurze und breite Rispen mit meist fruchtbaren Blüten, besonders in der Mitte, und rein weißen, sterilen Blüten, die aus 4 oder 5 getrennten Kelchblättern unterschiedlicher Länge bestehen
In Japan beheimatet, ist es das früheste der Paniculate zur Blüte, das, obwohl es nur drei bis vier Wochen dauert, spektakulär und reichlich vorhanden ist. Auch im März-April, noch bevor die Blüten blühen, öffnen sich die Blätter zu einem köstlichen Goldgelb und bereichern so die Frühlingsschattierungen der Gärten.

Rosa Diamant



Höhe: erreicht etwa 200 Zentimeter
Blatt: ovale, gezackte Kante
Blütezeit: von Ende Juni bis September
Blütenstand: konisch, etwa 30 cm lang und 20 cm breit an der Basis, besteht aus
fruchtbare und sterile Blüten.
Wenn diese Sorte frei wachsen darf, bildet sie riesige Büsche, während durch angemessenes Beschneiden kleinere Büsche erhalten werden, jedoch mit viel größeren Blütenständen. Diese sind von der Basis bis zur Spitze in verschiedenen Rosatönen gefärbt, je mehr beleuchtet, desto sonniger die Position der Pflanze. Die zentralen Stängel haben einen aufrechten Wuchs, während die peripheren dazu neigen, leicht unter das Gewicht der Blütenstände zu fallen: der Effekt ist weich, leicht, hell.

Hydrangea Paniculata: Transportwagen


Höhe: 200 Zentimeter
Blatt: elliptische, raue, gezackte Kante.
Blütezeit: von Juni bis Oktober
Blütenstand: Panicelo von beträchtlicher Größe, weiß, mit nach innen gewölbten Bögen.
Harmonischer und kräftiger Strauch mit großen panikartigen Blütenständen. Die Zweige sind sehr kräftig und tragen cremeweiße Blüten, deren Kelchblätter, obwohl sie vollständig ausgereift sind, nie perfekt verlängert erscheinen, sondern eine ausgeprägte konkave Form behalten. Die starre, fast strenge Angewohnheit dieses besonderen Busches wird durch die Farbe der Blüten gemildert, wenn sie älter werden, was einen zarten rosigen Farbton annimmt.


Video: Wie schneide ich Rispenhortensien Hydrangea paniculata (Januar 2022).