Gartenmöbel

Gartensteine


Gartensteine


Wenn Sie möchten, dass Ihr Garten makellos aussieht, dürfen Sie keine Details außer Acht lassen und ihm alle Elemente geben, die ihn zu einem perfekten Garten machen. Eines davon ist das Vorhandensein von Steinen, die Ihnen sofort ein natürlicheres, rustikaleres und gleichzeitig eleganteres Aussehen verleihen. Die Steine ​​in den Gärten können auf vielfältige Weise verwendet werden, angefangen von der einfachen Einfahrt, die zum Eingang Ihres Hauses führt, bis hin zu Ziersteinen, bis hin zu Tischen und Steinbänken, die wunderbar und überraschend aussehen!
Wenn Sie bis jetzt die Bedeutung dieses Elements unterschätzt haben und glauben, dass es nur zur Erstellung der klassischen Pfade verwendet werden kann, liegen Sie falsch, da es sich an jede Funktion anpassen kann. Unter diesen ist es am einfachsten, aber auch am effektivsten, die Räume von irgendetwas abzugrenzen: Bereiche, die Sie Pflanzen und Blumen gewidmet haben, als Beilage für künstliche Teiche und Schwimmbäder oder sogar als echte Pflanzgefäße. Nicht zu unterschätzen ist der Nutzen, den Sie daraus ziehen können, indem Sie die klassischen Holz- oder Eisenzäune durch schöne Steinmauern ersetzen, die seit der Antike als Trockenmauern bekannt sind und Räume abgrenzen, die Ihrem Eigentum eine besondere Note verleihen besonders rustikale Note, ungewöhnlich; und dass Sie mit Kletterpflanzen wie Efeu verschönern können.
Die Bedeutung der Steine ​​ist in letzter Zeit so stark gestiegen, dass sich viele dafür entscheiden, einen Steingarten zu schaffen, das ist eine Ecke des Gartens, in der wir versuchen, das zu reproduzieren, was normalerweise in der Natur in einem felsigen Gebiet vorhanden ist, und es dann in den Garten einzufügen Steine ​​einige Pflanzen, die in dieser Art von natürlichen Lebensraum gefunden werden.
Hier finden Sie alles, was Sie über Gartensteine ​​und deren Verwendung wissen müssen.

STEIN FÜR DAS VIALETTO



Die Auffahrt, die sich zu Ihrem Garten bis zur Haustür erstreckt, ist eines der Hauptelemente, die Sie berücksichtigen müssen, da sie das von Ihnen bevorzugte Erscheinungsbild und den von Ihnen bevorzugten Stil widerspiegelt. Es stellt eine Art Läufer für Sie und die Gäste dar, die auf jeden Fall bemerkt werden. Daher ist es wichtig, genau zu wählen, wie Sie es möchten.
Sie können sich für einen Pfad aus Kieselsteinen oder kleinen Steinen entscheiden, dann den Pfad definieren, den sie nehmen müssen, diesen Bereich abgrenzen, möglicherweise mit etwas größeren Steinen, und ihn mit dem füllen, was Sie gewählt haben. In diesem Fall sind Kieselsteine, Splitt oder Nuggets am besten geeignet. Jeder von ihnen ist leicht auf dem Markt zu finden und es gibt verschiedene Farben: Weiß, Grau, Schwarz und Rot. Um ein bisschen origineller zu sein, können Sie stattdessen kleinen Kalkstein oder Vulkangestein wählen. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass die Steine ​​nicht zu groß sind und das Begehen erschweren.
Die andere Alternative besteht darin, Steinplatten zu legen, um den Weg zu bauen, den der Weg nehmen wird. Dies kann auf die Weise geschehen, die Sie bevorzugen: regelmäßig oder unregelmäßig. Die in diesem Fall am häufigsten verwendeten Steine ​​sind Ivece: der Tuff aufgrund seiner Eigenschaften von Leichtigkeit und Haltbarkeit; Marmor und Granit, schön, aber teurer; Porphyr, beständig und in vielen Farben vorhanden; schiefer, schön, langlebig und elegant; oder die Beola, die mit zunehmendem Alter attraktiver wird.

DEKORATIVE STEINE UND FELSIGE GÄRTEN



In beiden Fällen müssen Sie zuerst den Stil planen, den Ihr Garten haben soll. Einige originelle Ideen können sein: Ein Stil, der sich fast vollständig auf eine natürliche Umgebung bezieht, daher sind große Felsbrocken, vielleicht aus Tuffstein, leichter zu tragen, auf denen Sie Steine ​​platzieren, die immer sehr natürlich sind, aber kleiner, was auch sein kann Kalkstein oder vulkanische Lavasteine, und Sie können Sukkulenten, Efeu oder Farne züchten. Eine andere interessante Idee ist es, eine Wüstenumgebung nachzubilden. Wählen Sie in diesem Fall rötliche Steine, die durch atmosphärische Einwirkungen erodiert zu sein scheinen, und legen Sie sie auf einen sandigen Untergrund. Auch in diesem Fall wird das Erscheinungsbild durch das Verzieren mit saftigen Pflanzen besser und natürlicher.
Wenn Sie andererseits etwas Moderneres und Fantasievolleres bevorzugen, entscheiden Sie sich für große Schieferplatten, die mit glasigen Kieselsteinen verziert werden. In jedem Fall, wenn Ihre Umgebung kein "falsches" Bild haben soll, sind die besten Steine ​​die Steinbruchsteine, die nicht verarbeitet werden.

TISCHE FÜR STEINGARTEN


Die steinernen Außentische sind eine schöne Idee, die Sie vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben, die es Ihnen jedoch ermöglicht, Wartungskosten zu sparen und Ihrem Garten ein viel eleganteres Aussehen zu verleihen. Sie sind in der Tat viel widerstandsfähiger als gewöhnliche Holztische und viel schöner als solche aus Eisen oder Kunststoff. Sie können entscheiden, ob Sie einen Tisch mit einem Eisenfuß und einer Stein- oder Steinplatte wählen möchten. Im ersten Fall kann die Auflagefläche aus Marmor-, Granit- oder Schieferplatten bestehen. oder für einen etwas originelleren Look kleine Mosaike oder Kompositionen aus kleinen Steinen oder Kieseln erstellen, in diesem Fall Fachpersonal kontaktieren.
Aber nichts geht über die Originalität und Schönheit eines Tisches, der komplett aus Stein besteht. Auch in diesem Fall müssen Sie sich an die Spezialisten der Branche wenden, die Sie über die am besten geeigneten Materialien beraten und sich um die Gestaltung kümmern. Die üblicherweise verwendeten Materialien sind wiederum Marmor Granit, aber auch Vulkanstein.

Gartensteine:WO SIND DIE STEINE ZU FINDEN?


Wenn Sie nicht das Unglück haben, in der Stadt zu leben, ist es möglicherweise einfach genug, in der Umgebung Steine, Felsen und Kieselsteine ​​zu finden, um Ihren Garten zu verschönern. Wenn dem nicht so ist, machen Sie sich keine Sorgen! All dies ist in allen Gärtnereien, Einrichtungshäusern oder auch online erhältlich.